RECHT: Urteile, Gesetze, etc. ________________________

BGH-Urteil: Grundstücksmaklervertrag ist Fernabsatzgeschäft, wenn er per E-Mail oder telefonisch geschlossen wurde. Maklerkunde kann innerhalb der gesetzlichen Fristen widerrufen!

Werbenachrichten via Social Media – was ist erlaubt?

Facebook-Zensoren betreiben Geschichtsfälschung

Umkehr der Beweislast bei grobem Behandlungsfehler eines Tierarztes. BGH-Urteil vom 10. Mai 2016 – VI ZR 247/15

Banken mit fehlerhaften Widerrufsbelehrungen! Darlehenswiderruf nur noch bis 21.06.2016 möglich!

Beratungspflichten einer Bank bei Abschluss von Zinssatz-Swap-Verträgen

Bundesgerichtshof konkretisiert Pflichten des Betreibers eines Ärztebewertungsportals: VI ZR 34/15 – Urteil vom 1. März 2016 - Interessant, sowohl für Betreiber ähnlicher Portale, als auch für Kunden/Mandanten/Patienten, die anonyme Bewertungen abgeben!

Pfändung: Antrag auf Heraufsetzung des unpfändbaren Betrages, Pfändungsschutz bei Altersrenten, Spezialregelungen, Beratung

Bundesgerichtshof zur Unwirksamkeit einer Formularklausel über die Nichtberücksichtigung zukünftiger Sondertilgungsrechte bei der Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung

NEUE INFORMATIONSPFLICHTEN SEIT GESTERN, 9. JANUAR 2016 für Online-Händler, die Kaufverträge oder Dienstleistungsverträge online mit Verbrauchern eingehen

Das Recht auf Widerstand gemäß Artikel 20 (4): Etwaige dabei begangene Straftaten und andere Rechtsverletzungen durch das Widerstandsrecht gerechtfertigt?

Was ist zu tun bei (drohender) Gewerbeuntersagung und erheblichen Steuerschulden?

Bundesgerichtshof entscheidet über die Zulässigkeit persönlichkeitsrechtsverletzender Suchergänzungsvorschläge bei "Google"