tag:nachrichten.posthaven.com,2013:/posts Aktuelle Nachrichten | News | Fakten 2021-07-20T09:50:19Z Horst D. Deckert tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1715209 2021-07-19T17:58:52Z 2021-07-20T09:50:19Z "Klaus Schwab kann stolz auf Sie sein"

Rede im Niederländischen Unterhaus

]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1707629 2021-06-26T23:05:34Z 2021-06-26T23:05:34Z "In Finnland werden die Bürger mit Giften, getarnt als Covid-Impfung, gespritzt."

Ano Turtiainen im Finnischen Parlament am 09. Juni 2021

"Verehrter Präsident. In den Berichten des Komitees wird eine Vielzahl von Herausforderungen für Finnlands Sicherheit erwähnt. Diesem Bericht fehlt jedoch eine sehr ernste Herausforderung für die Sicherheit Finnlands und der Finnen in unserem täglichen Leben. Ich beziehe mich auf die sogenannten Covid-Impfstoffe, die auch unsere Nation in zwei Hälften geteilt haben: Die Wachen und die Fehlgeleiteten. 

Liebe Mitglieder des Parlaments. Sie erhalten nun die folgenden Informationen, damit Sie nie wieder Unwissenheit vortäuschen können, nachdem Sie diese Information über das Risiko, welchem die finnischen Bürger ausgesetzt wurden, gehört haben. 

In Finnland werden die Bürger derzeit mit Giften, getarnt als Covid-Impfung, gespritzt. Hören Sie einmal genau hin: Keines der als Impfstoffe getarnten Gifte, die in Finnland gespritzt werden, hat eine Zulassung, sondern die Europäische Arzneimittelagentur hat sich nur mit der bedingten Vermarktung beschäftigt. Die verknüpften Bedingungen einer eventuell erteilten Genehmigung für das Inverkehrbringen besagen, ich zitiere: "Die verfügbaren müssen zeigen, dass der Nutzen des Medikaments seine Risiken überwiegt."

Drittens. Eine Zulassung für diese Covid-Impfung getarnten Gifte besagt, ich zitiere: "Der Antragsteller sollte in der Lage bleiben, umfassende klinische Daten in der Zukunft zur Verfügung zu stellen." 

Zweitens, liebe Kollegen. Trotz des Medienrummels haben wir bisher keine Covid-Toten in Finnland. Laut THL werden die offiziellen Gründe des Sterbens für das Jahr 2020 erst im Jahr 2022 veröffentlicht. Allerdings sind laut FIMEA in Finnland 78 Menschen an der Covid-Impfung gestorben. Es gibt 1.306 Fälle schwerer Nebenwirkungen und 3.630 unbearbeitete Berichte. In etwa 57 Prozent der bearbeiteten Meldungen wurden die unerwünschten Wirkungen als schwerwiegend bewertet. Die Quelle ist fimea.fi

Liebe Kollegen, dieser Text stammt direkt von der Webseite der Europäischen Arzneimittelagentur EMA. Ich habe sehr oft gesagt, dass dies ein menschliches Experiment ist. Den Finnen wurde, entgegen dem Nürnberger Kodex, nicht gesagt, dass dies ein Menschenversuch ist. Mit dieser Rede habe ich Sie alle und die Medien darauf aufmerksam gemacht, dass es sich um ein menschliches Experiment handelt und, dass die Ergebnisse schrecklich sind. Im Vergleich dazu wurde das zuvor abgebrochene, gescheiterte Impfstoff-Experiment Pandemrix beendet, als es 32 mal weniger unerwünschte Nebenwirkungen gab. Deshalb frage ich Sie jetzt alle, wie viele Menschen sterben oder behindert werden müssen, bevor wir dieses Massaker beenden können. Kolleginnen und Kollegen sowie die ehrenwerten Mitglieder der Medien, Sie sind sich nun der äußerst ernsten Sicherheitskrise bewusst, mit der unsere Nation konfrontiert ist, und, dass die Schäden durch Corona-Impfungen den Nutzen für die Rettung unserer Nation überwiegen. Sie haben keinen Grund mehr, nicht zu handeln und unsere Nation nicht zu retten. Letztendlich, wenn Sie die Öffentlichkeit weiter in die Irre führen, indem sie ihr zum Beispiel das Märchen davon erzählen, dass die Hilfsmittel und die Impfstoffe sicher sind, oder dass sie für den Verkauf zugelassen sind, beteiligen Sie sich bewusst an mehreren Verbrechen. Das Schlimmste könnte einem Völkermord gleichkommen. Ich erinnere Sie alle noch einmal daran, dass jedes Verbrechen vorsätzlich wird, wenn es wissentlich begangen ist. Jetzt wissen Sie alle Bescheid, Danke."

Was Ano Turtiainen sagte, gilt weltweit. In Deutschland, in England, in den USA - und auch in Paraguay. 


WOCHENBLICK berichtete über 

"VERBRECHEN GEGEN DIE MENSCHLICHKEIT"

Der Nürnberger Kodex und wie die Corona-Politik dagegen verstößt

Der Nürnberger Kodex stellt eine heute angewandte, zehn Punkte umfassende ethische Richtlinie zur Durchführung medizinischer und psychologischer Experimente am Menschen dar. Seit der Formulierung in der Urteilsverkündung im Nürnberger Ärzteprozess (1946/47) gehört er zu den zentralen medizinethischen Grundsätzen, vergleichbar dem Genfer Gelöbnis, welches eine modernere Form des Hippokratischen Eides darstellt. Grund für den Nürnberger Kodex waren die „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ in der NS-Zeit in Form von Medizinexperimenten an Menschen.

Nachfolgend eine Übersicht über die Punkte des Kodex und die Verstöße dagegen im Zuge der Corona-Politik (Anm.: die einzelnen Punkte sind sinngemäß nach dem oben verlinkten Dokument wiedergegeben oder ohne Kennzeichnung zitiert). Diese Verstöße sind die Grundlage der Klage, welche die Gruppe um Dr. Reiner Fuellmich einbringen wird.


1. Kein Mensch darf dazu gezwungen werden, ein medizinisches Experiment über sich ergehen zu lassen, ohne vorab umfangreich über die Gefahren informiert worden zu sein und die Möglichkeit bekommen zu haben, diesem Experiment bewusst zuzustimmen, lautet der erste Punkt sinngemäß.

Aktuell drängen Mainstream-Medien, Politiker, Mediziner und auch Nicht-Mediziner die Menschen allzu gerne dazu, sich mit den nur notfallzugelassenen und daher experimentellen Gentechnik-Seren impfen zu lassen. Auf die negativen Auswirkungen oder Gefahren, die nachweislich bestehen, wird dabei kaum hingewiesen. Im Gegenteil: Es wird behauptet, die Impfstoffe wären sicher und effektiv und die Vorteile würden die Risiken überwiegen – Gegenstimmen werden nicht gehört. Mit Verboten, Zwängen und Drohungen werden die Menschen quasi genötigt, sich diese Impfstoffe verabreichen zu lassen, denn ohne Impfung und zugehörigem Grünen Pass droht der Ausschluss vom gesellschaftlichen Leben.

2. Ein Menschen-Experiment muss so angelegt sein, dass fruchtbare Ergebnisse, die nicht mit anderen Mitteln erlangt werden können, zu erreichen sind.

Wie bereits erwähnt werden nicht alle diese Kriterien für einen Impfstoff erfüllt. Er bietet auch keine garantierte Immunität gegen das Virus. Es gibt allerdings zahlreiche andere medizinische Behandlungen, die hervorragende Ergebnisse gegen Covid-19 liefern, wie IvermectinHydroxychloroquin und auch pflanzenbasierte Präparate (Wochenblick berichtete hierhierhierhier und hier) oder die generelle Stärkung des Immunsystems zur Vorbeugung.

3. Der Versuch muss auf Grundlage von Tierversuchen und dem Wissen über die Krankheit aufbauen, wobei die zu erwartenden Ergebnisse die Durchführung des Experimentes rechtfertigen können müssen.

„In Primatenversuchen, also Affenversuchen, konnte bei keinem Impfstoff ein Schutz gegen die Lungeninfektion festgestellt werden“, erklärte Prof. Dr. Sucharit Bhakdi in einem Vortrag.

4. Unnötiges Leiden und Verletzungen müssen verhindert werden.

Allein zwischen dem 14. Dezember 2020 und dem 30. April wurden insgesamt 157.277 unerwünschte Ereignisse an VAERS gemeldet, darunter 3.837 Todesfälle in nahem zeitlichen Zusammenhang zurr Impfgabe, schreibt Peter F. Mayer in seinem Weblog. Damit ist klar, dass gegen diesen Punkt womöglich auf massive Weise verstoßen wird.

5. Es darf kein Experiment durchgeführt werden, wenn Grund zu der Annahme besteht, dass es zu Verletzungen oder zum Tod kommen wird.

Wie unter Punkt 4 beschrieben, sind schwerwiegende Nebenwirkungen und Todesfälle in den verschiedenen Meldesystemen für Nebenwirkungen dokumentiert (Wochenblick berichtete hierhier, und hier).

6. Das Risiko sollte niemals den Nutzen übersteigen.

Covid-19 hat eine natürliche Heilungsrate von über 99 Prozent. Die vergleichsweise vielen Todesfälle und unerwünschten Nebenwirkungen der mRNA-Impfstoffe dürften daher in der gesamtgesellschaftlichen Perspektive den möglichen Nutzen der Impfung bei weitem überwiegen, wie auch der Zusammenschluss von Ärzten und Wissenschaftlern, Doctors for Covid Ethics, festhält (Wochenblick berichtete).

7. Es ist für ausreichende Vorbereitung und geeignete Vorrichtungen Sorge zu tragen, um die Versuchsperson auch vor der geringsten Möglichkeit von Verletzung, bleibendem Schaden oder Tod zu schützen.

Die genannten Impfstoffe haben nur eine Notfallzulassung von der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA). Prof. Dr. Martin Haditsch kritisiert, dass die mRNA-Impfungen gegen Covid-19 bei weitem nicht ausreichend in Studien untersucht wurden (Wochenblick berichtete) und auch Prof. Dr. Bhakdi ist der Ansicht, dass die Impfungen ungenügend geprüft wurden und die Verantwortlichen daher vor ein Tribunal gehören (Wochenblick berichtete).

8. Der Versuch darf nur von wissenschaftlich qualifizierten Personen durchgeführt werden. Größte Geschicklichkeit und Vorsicht sind auf allen Stufen des Versuchs von denjenigen zu verlangen, die den Versuch leiten oder durchführen. Experimente müssen von wissenschaftlich qualifizierten Personen durchgeführt werden.

Politiker, Medien und Schauspieler, die behaupten, es handle sich um einen sicheren und wirksamen Impfstoff, sind nicht qualifiziert. Propaganda ist keine medizinische Wissenschaft. Außerdem werden beispielsweise die Corona-Tests nicht ausschließlich von wissenschaftlich geschultem Personal durchgeführt. Da auch hier schlimme Verletzungen, wie beispielsweise der Austritt von Hirnwasser nach einem Test, geschehen können, wird auch gegen diesen Punkt des Kodex verstoßen (Wochenblick berichtete).

9. Während des Versuches muss der Versuchsperson freigestellt bleiben, den Versuch zu beenden, wenn sie körperlich oder psychisch einen Punkt erreicht hat, an dem ihr seine Fortsetzung unmöglich erscheint.

Trotz des Aufrufs der Doctors for Covid Ethics, zu denen namhafte Virologen und Epidemiologen wie Prof. Dr. Bhakdi gehören, wird dieses Experiment nicht beendet. Tatsächlich gibt es derzeit Versuche, Gesetze zu ändern, um die Einhaltung früherer Impfvorschriften zu umgehen (Wochenblick berichtete).

Dazu gehören Zwangs-/Pflichtimpfungen. Alle sechs Monate sind experimentelle Spritzen als Auffrischung geplant, ohne dass die ständig steigende Anzahl von Todesfällen und schweren Nebenwirkungen, die im Zuge dieses Experiments bereits zu beklagen waren, berücksichtigt wird.

10. Im Verlauf des Versuchs muss der Versuchsleiter jederzeit darauf vorbereitet sein, den Versuch abzubrechen, wenn er auf Grund seiner Erfahrung vermuten muss, dass eine Fortsetzung des Versuches eine Verletzung, eine bleibende Schädigung oder den Tod der Versuchsperson zur Folge haben könnte.

Aus den statistischen Berichtsdaten von EMAVAERS oder VigiAccess geht klar hervor, dass dieses Experiment zu Tod und Verletzung führen kann. Politiker, Pharmafirmen und sogenannte Experten machen allerdings keine Anstalten, diesen Versuch bzw. das Experiment an Menschen zu stoppen.

„Verbrechen gegen die Menschlichkeit“: Klage in Vorbereitung

Im Juli des Vorjahres wurde aufgrund einer Initiative einer Gruppe von Anwälten rund um Dr. Reiner Fuellmich der Stiftung Corona Ausschuss ins Leben gerufen. Ziel dieser Untersuchungskommission ist es, Beweise zu sammeln, um internationale Sammelklagen in den USA und Kanada einzubringen. „Die Befragungen von über 100 international renommierten Wissenschaftlern, Ärzten, Ökonomen und Juristen … haben inzwischen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ergeben, dass es beim Covid-19-Skandal zu keinem Zeitpunkt um die Gesundheit ging“, erklärt Dr. Fuellmich.

Er und seine Kollegen sehen in der Abfolge der Corona-Maßnahmen ein „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“. Wohl auch deshalb bedienen sie die Analogie zu den „Nürnberger Prozessen“ mit Bedacht. Sie hoffen, dass der „neue Nürnberger Prozess“ dem Treiben der Mächtigen ein Ende setzt. Damit verbunden wäre die Bestrafung der Verantwortlichen mit der gebotenen Härte. Zahlreiche kritische Bürger drücken ihnen in diesem ambitionierten Rechtsstreit die Daumen und hoffen auf einen Erfolg der Klage.

Das könnte Sie auch interessieren: 

]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1667748 2021-03-19T04:42:25Z 2021-03-19T04:42:25Z Kein Ende der Pandemie Die Impfung entfesselt das Virus

Auf YouTube SOFORT gelöscht! Nur wenige Minuten hat das Video dort überlebt. Der Inhalt scheint genau den Nerv zu treffen. Wir sind auf der richtigen Spur! 

DURCH DIE IMPFUNG KOMMT DIE ECHTE PANDEMIE! 

Impfung ist kein Schlüssel zur Freiheit – im Gegenteil

Tyrannische Eliten brauchen lenkbare Schäfchen

Wird Virus durch Impfung wirklich zum Monster?

Virus hat "in wenigen Wochen seine Natur verändert"

Ratschlag: Impf-Propaganda und Druck widerstehen!

Weiterlesen an der Quelle: https://www.wochenblick.at/kein-ende-der-pandemie-die-impfung-entfesselt-das-virus/


]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1665101 2021-03-13T05:39:40Z 2021-04-27T08:21:22Z "Nachrichten, die andere verschweigen. Fakten, die Sie nie erfahren sollen!" auf Telegram: https://t.me/joinchat/T1jyLZzOm77tYNRe

Wegen eines Großbrandes im Rechenzentrum ist die Herausgabe von 

unterbrochen. In einigen Tagen geht es wieder weiter. 

Hier in meiner Telegram-Gruppe finden Sie alle Nachrichten, die andere verschweigen. Fakten, die Sie nie erfahren sollen! 

]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1660557 2021-03-02T03:37:25Z 2021-03-02T03:42:44Z Der Lockdown war ein Verbrechen des Merkel-Regimes! Beweise hier!

Man nimmt die nüchternen Fakten zur Kenntnis, reibt sich die Augen, liest noch einmal durch, recherchiert im Netz die Quellen nach und stellt fest, alles stimmt, genau so war es: in Schweden, wo bis heute praktisch alles offen blieb, haben sich die Todeszahlen praktisch identisch entwickelt zu Deutschland. Die Sterbekurven gehen dort ebenso nach unten wie bei uns – ohne Zwangsmaßnahmen. Weiterlesen...

Merkel hat die Bürger wissentlich belogen und betrogen! 

Merkel verfolgt die Agenda des Great-Reset von Klaus Schwab. Der Great Reset hat nur ein Ziel: 

Die Zerstörung der Zivilgesellschaft, technische Wirtschaftskrise, globaler Staatsstreich und GREAT RESET. 

Das WEF löscht Video, das ihre skrupellose Agenda entlarvt – sind wirklich verrückt und stellen eine echte Gefahr dar!

Wann bricht das Kartenhaus zusammen: RKI gibt mutmaßlichen Betrug zu. Mit gefälschten Zahlen in den Abgrund des Great Reset!

Alex Jones sagte anhand des „White Papers“ von der Rockefeller-Stiftung im 2010 die Lockdwons und unsere Versklavung voraus

Rückblende auf den 16. Juli 2010. Alex Jones warnt sein Publikum vor Lock Step: Die kommende globale Pandemie, Zwangsimpfungen und biometrische Ausweise. Sehen Sie hier das Originalvideo in voller Länge 


Paul Joseph Watson
Prison Planet.com
Freitag, 16. Juli 2010

Globale Pandemien, die Millionen von Menschen töten, obligatorische Quarantänen, Checkpoints, biometrische Ausweise und eine Welt der Kontrolle durch die Regierung von oben nach unten. Diese Dinge sind nicht aus dem neuesten Science-Fiction-Blockbuster-Film entnommen, sie sind Teil der Vision der Rockefeller Foundation, wie der Globus in 15-20 Jahren unter einer neuen, von der Elite streng kontrollierten Weltordnung aussehen könnte.

Dies ist eines von vier Szenarien für die Zukunft des Planeten, die in der Studie "Scenarios for the Future of Technology and International Development" der Rockefeller Foundation skizziert werden, die in Zusammenarbeit mit dem Global Business Network erstellt wurde.

Hier ist die Studie, die auf der Website der Rockefeller Foundation nicht mehr abgerufen werden kann: 


Das Szenario mit dem Titel "Lock Step" beschreibt "eine Welt mit strengerer staatlicher Kontrolle von oben nach unten und autoritärer Führung, mit begrenzter Innovation und wachsendem Widerstand der Bürger."

Nachdem eine globale H1N1-Pandemie, die von Gänsen ausgeht, 20 Prozent der Weltbevölkerung infiziert und 8 Millionen Menschen tötet, kommt die Wirtschaft zum Stillstand und die Regierungen verhängen autoritäre Maßnahmen, um auf die Krise zu reagieren.

"Während der Pandemie haben nationale Führer auf der ganzen Welt ihre Autorität spielen lassen und strenge Regeln und Beschränkungen auferlegt.
Während der Pandemie haben die Staatsoberhäupter auf der ganzen Welt ihre Autorität unter Beweis gestellt und strenge Regeln und Restriktionen erlassen, vom obligatorischen Tragen von Gesichtsmasken bis hin zu Körpertemperaturkontrollen an den Eingängen zu Gemeinschaftsräumen wie Bahnhöfen und Supermärkten", heißt es in der Studie.

Bezeichnenderweise bleiben diese drakonischen Maßnahmen auch nach dem Abklingen der Pandemie bestehen und werden sogar noch verschärft, da die Führer einen "festeren Griff nach der Macht" haben und die Bürger bereitwillig ihre Souveränität und Privatsphäre opfern, was zu einer "kontrollierteren Welt" führt, die von "paternalistischen Staaten" beherrscht wird, die biometrische Ausweise für alle Bürger einführen. Die "erzwungene Kooperation" mit globalen Regulierungsvereinbarungen ebnet den Weg zur Global Governance, auch wenn es nach öffentlichen Demonstrationen von "virulentem Nationalismus" zu Gegenreaktionen kommt.

Der Ökofaschismus wird auch im "Lock Step"-Szenario in den Vordergrund gerückt, in dem erörtert wird, wie "schadstoffreiche" Autos verboten und jedes Haus per Gesetz zur Installation von Sonnenkollektoren gezwungen werden soll.

Die Umsetzung des Top-Down-Autoritarismus führt dazu, dass unternehmerische Aktivitäten verkümmern und die Wirtschaft stottert, aber im Jahr 2025 werden die Menschen müde von "so viel Kontrolle von oben nach unten und dem Zulassen, dass Führer und Behörden Entscheidungen für sie treffen", und ein organisierter "Pushback" gegen diese Tyrannei beginnt an Fahrt zu gewinnen.

"Selbst diejenigen, die die größere Stabilität und Vorhersehbarkeit dieser Welt mochten, begannen, sich unwohl zu fühlen und
und durch so viele enge Regeln und die Strenge der nationalen Grenzen eingeengt. Es blieb das Gefühl, dass früher oder später irgendetwas die geordnete Ordnung, an der die Regierungen der Welt so hart gearbeitet hatten, um sie zu etablieren, unweigerlich stören würde", heißt es in der Studie.

Das Wichtige an dem von der Rockefeller-Studie skizzierten Szenario ist, dass China als Vorbild dafür gepriesen wird, wie Regierungen weltweit auf Krisen reagieren sollten. Die drakonischsten und diktatorischsten Maßnahmen, einschließlich obligatorischer Quarantänen, werden in dem Szenario als "Millionen von Leben gerettet und die Ausbreitung des Virus viel früher gestoppt, als es der Fall gewesen wäre" gepriesen.
Millionen Leben gerettet, die Ausbreitung des Virus viel früher als in anderen Ländern gestoppt und eine schnellere Erholung nach der Pandemie ermöglicht", während die Freizügigkeit der Menschen als Verschlimmerung der Krise verhöhnt wird.

Ironischerweise hat die Associated Press gerade diese Woche darüber berichtet, wie die chinesische Regierung ihren ärmeren Bürgern bereits Quarantänezonen auferlegt hat, indem sie "einige ihrer einkommensschwächeren Viertel über Nacht abriegelt und verschließt, wobei die Polizei oder der Sicherheitsdienst rund um die Uhr die Ausweispapiere überprüft, in einem Rückgriff auf eine ältere Art der Kontrolle."

Die Rockefeller-Studie ist keine Warnung davor, die Art von Tyrannei zu verhindern, die in diesem Szenario enthalten ist, sie ist eine Blaupause dafür, wie Globalisten globale Krisen wie Bio-Terror-Angriffe und Pandemien ausnutzen wollen, um die Gesellschaft vollständig zu zerstören und sie unter einer neuen Weltordnung nach ihrem Bild neu aufzubauen.

Das Rockefeller-Szenario hat mehr als nur eine flüchtige Ähnlichkeit mit einer Studie des britischen Verteidigungsministeriums aus dem Jahr 2007, in der prognostiziert wird, dass bis zum Jahr 2035 den Menschen Gehirnchips implantiert werden, dass die Mittelschicht revolutionär wird und dass die Gesellschaft infolge der zunehmenden Globalisierung, der Einwanderung und eines autoritäreren Staates von Chaos und zivilen Unruhen erfasst wird.

Bei der Lektüre des "Lock Step"-Szenarios wird klar, dass die in der Studie geschilderte unterdrückerische Gesellschaft nicht als Mahnung präsentiert wird, wie Regierungen zynisch eine Pandemie nutzen würden, um einen Polizeistaat zu errichten und sich selbst als Diktatoren zu ermächtigen, sondern als klingende Bestätigung, dass dieser Ansatz der richtige wäre.

Dies ist die post-industrielle Gesellschaft, die von Bilderberg-Koryphäen wie dem Chef der Europäischen Kommission Jose Manuel Barroso gefordert wird.

Das ist es, was die Globalisten wollen - Pandemien, Kriege, Chaos und Krisen, die sie konstruieren und dann ausnutzen können, um eine diktatorische Gesellschaft zu errichten, die von der Elite von ihren Elfenbeintürmen aus regiert wird, während die Bürger zu verarmten, streitenden, abhängigen Bauern reduziert werden, die mit hochentwickelter Big-Brother-Technologie streng kontrolliert werden und viel zu besorgt darüber sind, woher ihre nächste Mahlzeit kommt, um Zeit zu haben, ihre neuen Herrscher zu stürzen.

Das war die Übersetzung des Berichts von Paul Joseph Watson, Prison Planet.com vom Freitag, 16. Juli 2010


]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1658760 2021-02-26T03:11:35Z 2021-02-26T03:11:35Z Regierung will Massnahmenregime ohne wissenschaftliche Basis bis – zunächst – März 2022 verlängern

Achtung: Der Link zu diesem Bericht - https://2020news.de/regierung-will-massnahmenregime-ohne-wissenschaftliche-basis-bis-zunaechst-maerz-2022-verlaengern/ - funktionierte nicht. 

Daraufhin fand ich den Bericht über Archive.org - siehe https://web.archive.org/web/20210225115846/https://2020news.de/regierung-will-massnahmenregime-ohne-wissenschaftliche-basis-bis-zunaechst-maerz-2022-verlaengern/


Die Coronavirus- und Lockdownkrise wirft seit geraumer Zeit Zweifel an der Evidenzbasiertheit des Regierungshandelns auf. Ein Gesetzesentwurf vom 9. Februar 2021, auf den der Journalist Boris Reitschuster aufmerksam geworden ist, belegt nun, dass es weit überwiegend politische Erwägungen zu sein scheinen, aufgrund derer die Regierung ihren Pandemiekurs aufrechterhält. 

Ganz ohne valide wissenschaftliche Grundlage soll nun das Fortdauern der Pandemiegesetzgebung bis zum 31. März 2022 beschlossen werden, wie die Bundestagsdrucksache 19/26545 zeigt. Dies gilt insbesondere für das der Regierung befristet bis zum 31. März 2021 eingeräumte Recht, per Pandemieverordnung zu regieren. 

Die wissenschaftliche Begründung für die Annahme, dass dies zur Bekämpfung einer epidemischen Lage erforderlich sei, soll erst ein Jahr (!) später nachgeliefert werden. Mit der gutachterlichen Bewertung der Lage will die Regierung erneut die schon mehrfach in Erscheinung getretene Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina e. V. beauftragen, mit einer äußerst großzügigen Frist bis zum 31. Dezember 2021. Erst drei Monate später, also zum 31. März 2022, soll das Gutachten dann dem Bundestag übermittelt werden. 

Im Klartext: frühestens ein Jahr nach einem möglichen Beschluss über die Verlängerung der Pandemiegesetzgebung soll das Parlament, sollen die Menschen in Deutschland wissen, ob der Notstand überhaupt bestand, ob all ihre wirtschaftlichen, sozialen, psychischen und kulturellen Opfer zur Bewältigung der Krise erforderlich waren. Bis dahin soll sich insbesondere das gefährliche Impfprogramm (siehe Whistleblower aus Berliner Altenheim: Das schreckliche Sterben nach der Impfung) ungebremst fortsetzen können. Der Vorstoß der Regierung kommt zu einem Zeitpunkt, an dem bei einer sachlichen Analyse der Lage alle Zeichen auf Entwarnung stehen (siehe Die Kaiserin ist nackt). Selbst die WHO geht aktuell angesichts fallender Zahlen und einer tendenziellen Abschwächung der Gefährlichkeit des Virus von einem möglichen raschen Ende der Pandemielage aus. 

In der Drucksache heisst es zur Problemstellung: “Angesichts der nach wie vor dynamischen Lage im Hinblick auf die Verbreitung, vor allem der neuen Mutationen des Coronavirus SARS-CoV-2 und der hierdurch verursachten Krankheit COVID-19, ist es notwendig, die Geltung der gegenwärtigen Regelungen und Maßnahmen zum Schutz der öffentlichen Gesundheit und zur Bewältigung der Auswirkungen auf das Gesundheitswesen und die langzeitpflegerische Versorgung über den 31. März 2021 zu verlängern und zugleich für künftige pandemische Lagen die geschaffenen rechtlichen Grundlagen zu erhalten.”

Und: “Die an die Feststellung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite anknüpfenden Regelungen, insbesondere die hierzu getroffenen Bestimmungen sowohl im IfSG als auch in weiteren Gesetzen (z. B. im Fünften Buch Sozialgesetzbuch – SGB V), sowie verschiedene Rechtsverordnungen sind jedoch bis zum 31. März 2021 befristet. Das gilt insbesondere auch für die Coronavirus-Testverordnung, die Coronavirus-Impfverordnung und die Coronavirus-Einreiseverordnung.”

Die – im Entwurf als alternativlos bezeichnete – Lösung der Regierung: 

“Die der Feststellung einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite zu Grunde liegende Norm des § 5 Absatz 1 IfSG sowie die Regelungen zu Anordnungen und zum Erlass von Rechtsverordnungen im Rahmen der epidemischen Lage von nationaler Tragweite in § 5 Absatz 2 bis 5 IfSG werden nicht aufgehoben. Die Feststellung einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite gilt jedoch als aufgehoben, sofern der Deutsche Bundestag nicht spätestens drei Monate nach deren Feststellung bzw. der Feststellung des Fortbestehens das Fortbestehen der epidemischen Lage von nationaler Tragweite feststellt.

Das Bundesministerium für Gesundheit beauftragt eine externe wissenschaftliche Evaluation der Regelungsgesamtheit zur epidemischen Lage von nationaler Tragweite durch die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina e. V. Das Ergebnis der Evaluierung soll bis zum 31. Dezember 2021 vorgelegt werden. Die Bundesregierung übersendet dem Deutschen Bundestag bis zum 31. März 2022 das Ergebnis der Evaluierung sowie eine Stellungnahme der Bundesregierung zu diesem Ergebnis. 

Pandemierelevante Verordnungsermächtigungen und Rechtsverordnungen knüpfen nur noch an die Feststellung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite an und treten nicht mehr spätestens mit Ablauf des 31. März 2021 oder, im Fall einer Verordnung auf Grund des § 5 Absatz 2 Satz 1 Nummer 10 IfSG, spätestens mit Ablauf des 31. März 2022 außer Kraft.“

Auch über den 31. März 2022 bleibt ein Weiterregieren auf Panemiegesetzgrundlage natürlich möglich, sofern der Bundestag immer weiter das Fortbestehen oder Neueintreten einer pandemischen Lage feststellt, nach derzeitigem Plan jeweils mit einer Frist zur Neuvorlage von drei Monaten.

Februar 25, 2021

]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1651171 2021-02-08T06:07:39Z 2021-02-08T06:07:40Z Die Deutsche Bundesregierung hat ihre Corona-Massnahmen nicht auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse getroffen, sondern aufgrund eines Gefälligkeitsgutachtens, das sie sich für diesen Zweck erstellen hat lassen
Im E-Mail-Wechsel bittet etwa der Staatssekretär im Innenministerium, Markus Kerber, die angeschriebenen Forscher, ein Modell zu erarbeiten, auf dessen Basis „Maßnahmen präventiver und repressiver Natur“ geplant werden könnten. Hier der Bericht:

Innenministerium spannte Wissenschaftler für Rechtfertigung von Corona-Maßnahmen ein

Ein umfangreicher Schriftwechsel, der WELT AM SONNTAG vorliegt, zeigt: In der ersten Hochphase der Pandemie wirkte das Haus von Innenminister Horst Seehofer auf Forscher ein. Daraufhin lieferten sie Ergebnisse für ein dramatisches „Geheimpapier“ des Ministeriums. Weiterlesen...

Im E-Mail-Wechsel bittet etwa der Staatssekretär im Innenministerium, Markus Kerber, die angeschriebenen Forscher, ein Modell zu erarbeiten, auf dessen Basis „Maßnahmen präventiver und repressiver Natur“ geplant werden könnten.

Der Worst Case war also gewünscht, und die Massnahmen waren geplant, und zwar unabhängig davon, wie die Faktenlage tatsächlich aussieht. Das zu diesem Zweck als Auftragsfälschung erstellte Papier findet Ihr hier:

Die Wissenschaftler erarbeiteten dem Schriftverkehr zufolge in nur vier Tagen in enger Abstimmung mit dem Ministerium Inhalte für ein als geheim deklariertes Papier, das in den folgenden Tagen über verschiedene Medien verbreitet wurde.

Quelle: https://blog.fdik.org/2021-02/s1612705881.html

]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1651130 2021-02-08T03:00:08Z 2021-02-08T03:00:08Z Woher wissen Sie das alles? Das ist der Bio Link ID Chip, welcher Ihnen letzten Monat implantiert worden ist! Sie sind nun online in der Cloud und können jetzt endlich von der neuen Bequemlichkeit profitieren!

INDIA EXPRESS ... Lieferung in 30 Minuten oder Geld zurück! ... Ihre Bio Link ID lautet 11369, richtig?

]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1651128 2021-02-08T02:46:56Z 2021-02-08T02:47:35Z Überlegen Sie sich gut ob Sie sich impfen lassen. Corona-Impfstoffe sind nicht sicher. Die herstellenden Pharmaunternehmen lehnen jedliche Haftung für Impfschäden ab, da ihnen das wirtschaftliche Risiko zu groß ist.
Überlegen Sie sich gut ob Sie sich impfen lassen. Corona-Impfstoffe sind nicht sicher. Die herstellenden Pharmaunternehmen lehnen jedliche Haftung für Impfschäden ab, da ihnen das wirtschaftliche Risiko zu groß ist. 
]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1649537 2021-02-04T16:43:01Z 2021-02-04T16:54:43Z Von der Merkel-Diktatur zur Demokratie

Gene Sharp schrieb eines der wichtigsten Bücher für unsere Freiheit:

Von der Diktatur zur Demokratie

Ein Leitfaden für die Befreiung

Aus dem Englischen von Andreas Wirthensohn, Verlag C. H. Beck

Das Albert Einstein Institut bietet den Leitfaden für den gewaltlosen Widerstand gratis zum Download an:

Der Kampf um die Freiheit wird bald mit anderen Mitteln geführt werden. 

Merkel wird ihre Mittäter in den Stadt- und Gemeindeverwaltungen, die Bürgermeister, Kreis- und Bezirksräte, Landräte, EU-Abgeordneten, Landtagsabgeordneten, Bundestagsabgeordneten, etc. nicht alle rund um die Uhr bewachen lassen können. 

Bald wird sich die Prophezeiung von Alois Irlmaier bewahrheiten.

Was darf das Deutsche Volk?

Vollzug der Todesstrafe an Hochverrätern, Verfassungsbrechern, etc.?

Macht das Leben der korrupten Politiker unerträglich!
]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1645141 2021-01-26T05:42:26Z 2021-01-26T05:42:26Z ZDF bringt ausnahmsweise mal die echten Zahlen!

ZDF bringt ausnahmsweise mal die echten Zahlen! 

]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1635685 2021-01-04T18:23:21Z 2021-01-14T22:51:24Z Friedrich Merz und sein Angriff auf die Deutsche Bank und die Zerstörung der Wirtschaft

Philippe Merz, der Sohn von Friedrich Merz (CDU) über die schwerwiegenden Folgen, wenn sein Vater Bundeskanzler werden oder ein anderes wichtiges Amt übernehmen sollte. 

]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1635063 2021-01-03T03:06:10Z 2021-01-03T03:06:10Z "Sie werden in 10 Jahren nichts besitzen und Sie werden sich darüber freuen". Ihre Überlebenschance beträgt allerdings höchstens 35%

"Sie werden in 10 Jahren nichts besitzen und Sie werden sich darüber freuen"

Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums

Schon gemerkt, wo's lang geht?

Der Spot von Christoph Siebert ist aus 2013, also mehr als 7 Jahre alt. Damals hätten Sie auch noch geklatscht. Und heute? Klatschen Sie nicht jeden Tag zu irgendeinen sinnlosen Schwachsinn Beifall? Obwohl Sie eigentlich wissen müssten was Ihnen jetzt und in Kürze bevorsteht? 

Schwab hat nicht gesagt, dass Sie erst in 10 Jahren nichts besitzen. Das wird sehr viel schneller gehen. Die nächsten Jahre müssen Sie erst mal überleben in Deutschland. Die Prognosen stehen nicht gut, wenn man sich die Deagel-Liste aus 2017 mit den Prognosen für 2025 ansieht.

53 Millionen Tote in Deutschland bis 2025. Die werden garantiert nicht an Corona sterben. Aber vielleicht an der Impfung bzw. den Folgen?

Hierzu noch ein wichtiges Video von Miriam Hope

Wie wär's, wenn Sie langsam mal Ihren Allerwertesten bewegen? Oder ist Ihnen Ihre und die Zukunft Ihrer Familie vollends egal? 

]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1633868 2020-12-30T21:29:12Z 2020-12-30T21:34:08Z Silvester-Verhöhnung durch das ZDF: Ausgangssperren, Kontakteinschränkungen und andere drakonische Maßnahmen gelten offensichtlich nicht für alle!

Johannes Huber, MdB schrieb:

Gesponsert von unseren Zwangsbeiträgen: ZDF feiert in Berlin große Silvesterparty

Hunderte Meter lange Partyzelte für die mediale Elite, Absperrgitter für das Volk - während die GEZ-zahlenden Bürger dieses Jahr auf Silvesterpartys gesetzlich verzichten müssen, schmeißt das ZDF eine Mega-Show mit riesigen Zelten vor dem Brandenburger Tor in Berlin. 

Als würde das den Unterschied zwischen einfachem Volk und der milliardenschwerden GEZ-Elite nicht schon genug verdeutlichen, hängt vor einem Seiteneingang auch noch ein Schild "Maskenfrei" mit einem durchgestrichenen Maskensymbol darunter.

Ausgangssperren, Kontakteinschränkungen und andere drakonische Maßnahmen gelten offensichtlich nicht für alle. Auch wurde in Berlin eigentlich ein Veranstaltungsverbot erlassen. 

Diese aktuellen Vorgänge zeigen einmal mehr, dass eine Gebührenerhöhung keinesfalls notwendig war, im Gegenteil. Die Zwangsgebühr muss weg!


Auf der Webseite des ZDF steht:

Natürlich werden in gewohnter Weise um Mitternacht farbenfrohe, musikalische Neujahrsgrüße aus dem Herzen der Hauptstadt in alle Wohnzimmer und in die ganze Welt gesendet. 

Mit "Willkommen 2021" begrüßen Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner die Zuschauer*innen am Silvesterabend ab 21.45 Uhr live aus Berlin zum großen Silvester-Countdown im ZDF. Die beiden Moderatoren melden sich aus ihrer gemütlichen Lounge direkt vor dem Brandenburger Tor. Für die musikalischen Highlights der großen Silvestershow sorgen unter anderen Karat, Giovanni Zarrella, Álvaro Soler, die Höhner, Luca Hänni, Tom Gaebel, Jürgen Drews und Tochter Joelina, Topic & A7S und Marquess.

Sehen Sie sich gerne auch das komplette 26-minütige Video von Berlin live an: 

]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1633584 2020-12-30T05:06:17Z 2020-12-30T17:50:29Z THE PLAN TO SAVE THE WORLD

]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1633574 2020-12-30T04:18:03Z 2020-12-30T04:18:03Z Wir müssen sie aufhalten! US-Patriot hält Gänsehautrede für alle Bürger unserer westlichen Welt.

Quelle: Gefunden in der ExpressZeitung auf Telegram.

]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1633469 2020-12-29T23:46:07Z 2020-12-29T23:46:07Z Vatikan befahl Migrantenflutung und Islamisierung Europas. Papst Franziskus und sein 21-Punkte-Plan

]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1633468 2020-12-29T23:34:51Z 2020-12-29T23:34:51Z Was Sie nicht im TV zu sehen bekommen: So sieht es in einem Krankenhaus in Deutschland am 25.12.2020 aus!!!

Was in Deutschland seit Monaten geschieht, sind Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Die Täter sind unter anderem die Bundesregierung, die Länderregierungen, die Abgeordneten, sämtliche Parteien, usw. 

]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1633109 2020-12-29T02:35:44Z 2020-12-29T02:35:44Z Irische Regierung gibt zu, dass COVID-19 nicht existiert. Das Netz der Lügen bricht endlich zusammen.

Leider nur auf englisch, aber ich kann Euch sagen, die HSE bestätigt, dass es keine COVID ISOLATION gibt.

Nach Monaten mühsamer Anfragen nach dem Informationsfreiheitsgesetz hat die irische Regierung endlich reinen Tisch gemacht und zugegeben, dass sie keinen wissenschaftlichen Beweis für die Existenz des SARS-CoV-2-Virus (COVID-19) hat. Welche anderen Nationen werden die nächsten sein und zugeben, dass diese Pandemie ein Schwindel war?

"ALS TEIL UNSERER RECHTLICHEN AKTION hatten wir den Beweis gefordert, dass dieses Virus tatsächlich existiert [sowie] den Beweis, dass Abriegelungen tatsächlich irgendeinen Einfluss auf die Ausbreitung von Viren haben; dass Gesichtsmasken sicher sind und die Ausbreitung von Viren verhindern - sie tun es nicht. Es gibt keine derartigen Studien; dass soziale Distanzierung wissenschaftlich fundiert ist - ist sie nicht. Sie ist erfunden; dass die Rückverfolgung von Kontakten irgendeinen Einfluss auf die Verbreitung eines Virus hat - hat sie natürlich nicht. Diese Organisation hier - denkt sich das aus, während sie es tut."

Gemma O'Doherty

Ursprünglich live gestreamt aus dem Büro von Tony Holohan, Chief Medical Officer von Irland.

https://gemmaodoherty.com/

Quelle:

👉 https://principia-scientific.com/irish-government-admits-covid-19-does-not-exist/

Mehr kostenfreie Info's und Enthüllungen:

👉 https://t.me/antiilluminaten

]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1624196 2020-12-04T04:42:06Z 2020-12-04T04:42:06Z SCHON BALD WERDEN SIE DICH NOCH MEHR EINSCHRÄNKEN (Robert Kiyosaki & Geld Verdienen).


]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1624171 2020-12-04T02:18:54Z 2020-12-04T02:20:07Z 30 Tage Facebook-Sperre für einen Witz

Gib Kindern kein Bier, sonst werden sie wie wir!

Das war alles was ich "verbrochen" habe!

Ein Freund schrieb mir: "... das ist die satanische (Moral-) Umkehr ... dem kann man nicht mehr mit gesundem Menschenverstand, geschweige denn mit 'Witz' begegnen".

Meine täglichen Posts finden Sie unter folgenden Domains:

www.nachrichten24.app oder https://paper.li/Nachrichten

Wer hat vermeintlich unlösbare Probleme?

Oft erscheint ein Problem unlösbar. Ich bin Spezialist für vermeintlich unlösbare Probleme von Unternehmern; verfüge über 49 Jahre Erfahrung mit Unternehmern und der Lösung ihrer Probleme. 

Wenn Sie mit mir sprechen möchten, klicken Sie einfach hier.


]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1623463 2020-12-01T23:18:00Z 2020-12-01T23:18:29Z COVID 19 - PATENTE - Prioritätsdatum 13.10.2015 !!!

Rothschild hat 4 Patente angemeldet: 

1.  System und Verfahren zur Prüfung auf COVID-19

Es wird ein Verfahren zum Erfassen und Übertragen von biometrischen Daten (z. B. Vitalfunktionen) eines Benutzers bereitgestellt, wobei die Daten analysiert werden, um zu bestimmen, ob der Benutzer an einer Virusinfektion wie COVID-19 leidet. Das Verfahren umfasst die Verwendung eines Pulsoximeters, um mindestens den Prozentsatz der Puls- und Blutsauerstoffsättigung zu erfassen, der drahtlos an ein Smartphone übertragen wird. Um sicherzustellen, dass die Daten korrekt sind, wird ein Beschleunigungsmesser im Smartphone verwendet, um die Bewegung des Smartphones und / oder des Benutzers zu messen. Sobald genaue Daten erfasst wurden, werden sie in die Cloud (oder den Host) hochgeladen, wo die Daten (allein oder zusammen mit anderen Vitalfunktionen) verwendet werden, um festzustellen, ob der Benutzer an einer Virusinfektion leidet (oder wahrscheinlich leidet). wie COVID-19. Abhängig von den spezifischen Anforderungen können die Daten, Änderungen daran und / oder die Bestimmung verwendet werden, um medizinisches Personal zu alarmieren und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Hier ist die hinterlegte Bescheibung: Hintergrund der Erfindung


2.  System und Verfahren zur Nutzung, biometrischen Erfassung und Anzeige biometrischer Daten

Es ist ein Verfahren zur Verarbeitung und Anzeige biometrischer Daten eines Benutzers vorgesehen, entweder allein oder zusammen (in Synchronisation) mit anderen Daten, wie z.B. Videodaten des Benutzers während eines Zeitraums, in dem die biometrischen Daten erfasst wurden. Das Verfahren umfasst die Speicherung biometrischer Daten, so dass sie mit einem Identifikator und mindestens einem Zeitstempel (z.B. einer Startzeit, einer Abtastrate usw.) verknüpft sind, und die Speicherung von Videodaten, so dass sie mit dem Identifikator und mindestens einem Zeitstempel (z.B. einer Startzeit) verknüpft sind. Durch die Speicherung der Daten auf diese Weise können biometrische Daten (entweder in Echtzeit oder verzögert) synchron zu den Videodaten angezeigt werden, und biometrische Daten können gesucht werden, um mindestens ein biometrisches Ereignis zu identifizieren. Das dem biometrischen Ereignis entsprechende Video kann dann angezeigt werden, entweder allein oder zusammen mit mindestens einem biometrischen Merkmal des Benutzers während des biometrischen Ereignisses.

Hier ist die hinterlegte Bescheibung: Hintergrund der Erfindung

3.  SYSTEM UND VERFAHREN ZUR VERWENDUNG, VERARBEITUNG UND ANZEIGE BIOMETRISCHER DATEN

Es wird ein Verfahren zur Identifizierung und Anzeige von Videodaten eines Benutzers bereitgestellt, entweder allein oder zusammen (in Synchronisation) mit anderen Daten, wie z. B. biometrischen Daten, die während eines Zeitraums erfasst wurden, in dem die Videodaten erfasst/empfangen wurden. Das Verfahren umfasst die Speicherung biometrischer Daten getrennt von den Videodaten, so dass die biometrischen Daten schnell durchsucht werden können, um mindestens einen Wert zu identifizieren (z.B. einen Wert, der mindestens einem biometrischen Ereignis entspricht). Mindestens ein biometrischer Zeitstempel (z.B. eine Zeit, eine Abtastrate, eine Position innerhalb einer Vielzahl von Werten usw.), der mit dem identifizierten Wert verknüpft ist, kann dann verwendet werden, um einen entsprechenden Video-Zeitrahmen zu identifizieren, der dann dazu verwendet werden kann, die Videodaten entweder allein oder zusammen mit biometrischen Daten ab einem bestimmten Zeitpunkt (z.B. zu einem Zeitpunkt, zu dem das Ereignis stattfand, kurz vor dem Ereignis usw.) abzuspielen.

Hier ist die hinterlegte Bescheibung: Hintergrund der Erfindung

4.  System und Verfahren zur Verwendung, Verarbeitung und Anzeige biometrischer Daten

Es wird ein Verfahren zur Identifizierung und Anzeige von Videodaten eines Benutzers bereitgestellt, entweder allein oder zusammen (in Synchronisation) mit anderen Daten, wie z. B. biometrischen Daten, die während eines Zeitraums erfasst wurden, in dem die Videodaten erfasst/empfangen wurden. Das Verfahren umfasst die Speicherung biometrischer Daten getrennt von den Videodaten, so dass die biometrischen Daten schnell durchsucht werden können, um mindestens einen Wert zu identifizieren (z.B. einen Wert, der mindestens einem biometrischen Ereignis entspricht). Mindestens ein biometrischer Zeitstempel (z.B. eine Zeit, eine Abtastrate, eine Position innerhalb einer Vielzahl von Werten usw.), der mit dem identifizierten Wert verknüpft ist, kann dann verwendet werden, um einen entsprechenden Video-Zeitrahmen zu identifizieren, der dann dazu verwendet werden kann, die Videodaten entweder allein oder zusammen mit biometrischen Daten ab einem bestimmten Zeitpunkt (z.B. zu einem Zeitpunkt, zu dem das Ereignis stattfand, kurz vor dem Ereignis usw.) abzuspielen.

Hier ist die hinterlegte Bescheibung: Hintergrund der Erfindung

Hier ist die Liste aus dem Europäischen Patentamt

Beachte: Prioritätsdatum 13.10.2015

Noch kannst Du unter diesem Link alles im Original ansehen und downloaden! Trotzdem hier ein Screenshot:



]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1622020 2020-11-27T21:12:42Z 2020-11-27T21:31:15Z Macht das Leben der korrupten Politiker unerträglich!

Korrupte Politiker verstehen nur eine Sprache: Tit for Tat. Wie Du mir, so ich dir! 

Das Buch von Gene Sharp:

Von der Diktatur zur Demokratie: Ein Leitfaden für die Befreiung

198 Methods of Nonviolent Action

Das politische Äquivalent des Krieges - die gewaltlose Aktion, Gene Sharp (Deutsch)

From Dictatorship to Democracy - A Conceptual Framework for Liberation

Wehrt Euch! Wo fangen wir an?

Hier!

Der Kampf um die Freiheit wird bald mit anderen Mitteln geführt werden.

Merkel wird ihre Mittäter in den Stadt- und Gemeindeverwaltungen, die Bürgermeister, Kreis- und Bezirksräte, Landräte, EU-Abgeordneten, Landtagsabgeordneten, Bundestagsabgeordneten, etc. nicht alle rund um die Uhr bewachen lassen können.

Bald wird sich die Prophezeiung von Alois Irlmaier bewahrheiten.

Was darf das Deutsche Volk?

Vollzug der Todesstrafe an Hochverrätern, Verfassungsbrechern, etc.?


]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1618813 2020-11-19T05:27:51Z 2020-12-04T10:45:26Z Was können wir tun, wenn wir zur Corona-Impfung gezwungen werden?

VERWEIGERT AUF KEINEN FALL DIE IMPFUNG! 

GANZ IM GEGENTEIL! 

FORDERT EINE REIHE VON DOKUMENTEN AN:  

1) Qualitätszertifikat für den Impfstoff,

2) Angaben zum Impfstoff-Hersteller, 

3) Dokumente und Lizenzen des Impfstoff-Herstellers,

4) Auszug aus dem einheitlichen StaatsRegister des Impfstoff-Unternehmens, 

5) Unterlagen zur Zulassung und Akkreditierung des Unternehmens, 

6) gültige Firmenlizenzen:

- Impfstoff Test Zertifikate,

- Nebenwirkungen des Impfstoffs, 

- Versicherungsschutz-Dokumente bei negativen Folgen und die Höhe der Entschädigungskosten, 

7) Dokumente der Personen, die die Impfung verabreichen:

- Ausbildung,

- Zertifizierung, 

- Arbeitszulassung, 

- COVID-19 Negativtest.


Nach der Vorlage all dieser Dokumente muss man eine Probe des Impfstoffs zur Analyse ins Labor schicken und sie untersuchen lassen. 

Danach müsst ihr eine schriftliche Erklärung mit Unterschrift verlangen, dass ihr nach dieser Impfung keine gesundheitlichen Schäden haben werdet. DIES IST EINE NOTWENDIGE VORAUSSETZUNG !!!

Wer sich aus irgendwelchen Gründen doch impfen lässt muss sich auf jeden Fall Unbedenklichkeit bestätigen lassen. Volle Unterschrift mit Vor- und Zunamen und der Adresse des Täters.

Die müssen alle in die persönliche Haftung gehen, bevor sie die Körperverletzung begehen.

Unterschrift mit Ausweispapieren vergleichen. Ausweispapier fotografieren.

Immer eine Kamera oder ein Kamera-Handy dabei haben. Richtet euch Livestream-Konten ein, falls sie versuchen, euch das Handy abzunehmen.


Quelle: Oliver Janich öffentlich auf Telegram

]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1618800 2020-11-19T03:59:38Z 2020-11-19T14:57:42Z Was darf das Deutsche Volk? Wann ist der Vollzug der Todesstrafe an Hochverrätern, Verfassungsbrechern, Kriegstreibern und Verursachern einer akuten Kriegsgefahr gerechtfertigt?

Das BRD-Regime hat mit einem "Gummiparagrafen" im Lissabon-Vertrag die Todesstrafe eingeführt. 

Nun stelle ich mal die Überlegung an, ob sie nicht für Hochverräter, Verfassungsbrecher, Kriegstreiber und Verursacher einer akuten Kriegsgefahr auch anwendbar ist?

Das BRD-Regime darf gemäß Lissabon-Vertrag bestimmen, was ein AUFRUHR oder ein AUFSTAND ist und darf den Aufständischen TÖTEN. 

Das BRD-Regime darf auch "... die Todesstrafe für Taten vorsehen, die in KRIEGSZEITEN oder bei UNMITTELBARER KRIEGSGEFAHR begangen werden ...

Deutschland befindet sich in UNMITTELBARER KRIEGSGEFAHR. Die Bundeswehr nimmt bereits verfassungswidrig an diversen Kriegen teil, sodass wir uns auch in KRIEGSZEITEN befinden. 


ZUM VIDEO HIER KLICKEN!

In Artikel 2 Absatz 2 EMRK steht ausdrücklich geschrieben: 
"Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels* betrachtet ...

(*Artikel 2, Abs. 2: "Niemand darf zur Todesstrafe verurteilt und hingerichtet werden.")

... wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um 
a) jemanden gegen rechtswidrige Gewalt zu verteidigen;
b) jemanden rechtmäßig festzunehmen ..."

Das heißt mit anderen Worten: 
Das BRD-Regime darf jeden Menschen töten und den Grund hierfür selbst bestimmen.

Terror muss nicht zwangsläufig von Terroristen ausgehen. Auch Staaten können ein diffuses Gefühl der Angst erzeugen und sich zu nutze machen. Das nennt man dann Staatsterror. 



Zusammenfassung:

- Staatsterror ist die Erzeugung von Angst
- Angst die durch Gewalt erzeugt wird
- Die Gewalt richtet sich gegen Regimegegner
- Diese Angst soll das Regime schützen
- Geheimpolizeien führen die Gewalt aus
- Geheimpolizeien entziehen sich der Kontrolle
- NAZIs und UdSSR klassische Beispiele
- DDR perfektionierte den Terror durch Überwachung
- Die Überwachung durchzog alle Lebensbereiche
- Sie erzeugte eine anhaltende Unsicherheit
- Die Angst entdeckt zu werden führt zur Selbstzensur
- Nimmt elementaren Teil der Freiheit
- Deswegen ist NSA-Überwachung bedenklich
- Überwachung richtet sich gegen Terroristen
- Die Frage ist, wer als Terrorist gilt
- Unterschied: Schutz der Bürger/ des Staates
- Aber Überwachung trifft jeden
- Richtet sich gegen Journalisten
- Einschränkung der Freiheit fängt klein an
- Kriterium für guten Staat: Umgang mit Gegnern


HELMUT SCHMIDT: STAATSTERRORISMUS ÜBERTRIFFT ALLES!

Helmut Schmidt:

"Ich habe den Verdacht, dass sich alle Terrorismen, egal, ob die deutsche RAF, die italienischen Brigate Rosse, die Franzosen, Iren, Spanier oder Araber, in ihrer Menschenverachtung wenig nehmen. Sie werden übertroffen von bestimmten Formen von Staatsterrorismus."

ZEIT: "Ist das Ihr Ernst? Wen meinen Sie?"

Helmut Schmidt:

"Belassen wir es dabei. Aber ich meine wirklich, was ich sage."

DIE ZEIT, 30.08.2007 Nr. 36



STAATSTERRORISMUS VERSTEHEN: FORMEN - MOTIVE - MITSPIELER


Ein Vortrag von Wolfgang Eggert zum Thema Staatsterrorismus

EINFÜHRUNG / GRUNDSITUATION

GRUPPEN, DIE VON GEHEIMDIENSTEN "EINGEBETTET" WERDEN
1. Sekten als Geheimdienst-Cover
2. Organisierte Kriminalität als Geheimdienst-Cover
3. Warlords und extremistische Milizen als Geheimdienst-Cover
4. Terrorismus als Geheimdienst-Cover

20 MOTIVE WARUM STAATEN TERRORISMUS ALS WERKZEUG NUTZEN ab Minute 36:50 !!!

Terrorismus gegen den eigenen Raum ("Inside Jobs")

Das eigene Regime bzw. System stabilisieren
1. Trainings-Terrorismus (Übungen)
2. Virtueller Ablenk-Terrorismus
3. Raison d'etre-Terrorismus
4. Einschleußungs-Terrorismus
5. Orwell-Terrorismus
6. Innere Gegner unterdrückender Terrorismus
- gegen politische Gegner zielend
- gegen ethnische Gegner zielend
- gegen völkische "Abwanderung" zielend
- gegen Kriegs-Schwäche zielend
7. Putztruppen- und Einschüchterungs-Terrorismus
8. Rückfinanzierungs-Terrorismus

Terrorismus gegen andere Staaten
Personen und Programme ausschalten und abschöpfen
9. Informeller Ausforschungs-Terrorismus
10. Strategische Ausschaltungen

Gegnerstaaten erpressen
11. Blackmail-Terrorismus

Gegnerstaaten desavouieren und gegeneinander aufbringen
12. Schmutzkübel-Terrorismus

Die Bevölkerung oder Politik des Gegnerstaats beeinflussen
13. Meinungsschwenkender Terrorismus

Gegnerstaaten kurzfristig abstrafen
14. Nadelstich-Terrorismus

Gegnerstaaten und Räume langfristig schwächen
15. Finanzterrorismus
16. Bürgerkriegs-Terrorismus
- ethnischer 
- politideologischer
- religiöser

Geo-Ökonimische Eroberungen / Kriegsmäßige Angriffe
17. BigDeal-Terrorismus
18. Umsturz- und Regimechange-Terrorismus
19. Militärstrategischer "Wartestand"-Terrorismus
20. Kriegsbegründungs-Terrorismus


Was darf das deutsche Volk? 

Nach meiner persönlichen Rechtsauffassung gilt Artikel 2 Absatz 2 EMRK in Verbindung mit Artikel 20 Grundgesetz auch für das deutsche Volk. Mit folgenden Konsequenzen:

Durch eine Tötung von Hochverräter, Verfassungsbrecher, Kriegstreiber und Verursacher einer akuten Kriegsgefahr wird Artikel 2, Abs. 2 nicht verletzt, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um
a) das deutsche Volk gegen rechtswidrige Gewalt gemäß Artikel 20 Grundgesetz zu verteidigen;
b) Hochverräter, Verfassungsbrecher, Kriegstreiber und Verursacher einer akuten Kriegsgefahr rechtmäßig festzunehmen ..."

Während das BRD-Regime wahllos jeden Menschen töten und den Grund hierfür selbst bestimmen darf, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Die Rechte des Bürgers wurde von der Despotin Merkel und ihrem Regime durch Unrecht ersetzt. 

Merkel und ihr Regime haben damit selbst die Voraussetzungen für alle Deutschen geschaffen, ihr Recht auf Widerstand gemäß Artikel 20 (4) notfalls mit Gewalt durchzusetzen! 

Artikel 20 (4) lautet:
"Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist."

KEIN FLÜCHTLING HAT ANSPRUCH AUF ASYL IN DEUTSCHLAND!



Nachdem bereits Hunderttausende widerrechtlich nach Deutschland gekommen sind und die Islamisierung von Behördenseite nicht gestoppt wird - ggf. sogar nicht mehr gestoppt werden kann -, ist das Recht zum Widerstand mit Gewalt (Notwehr) durchsetzbar.

Das Recht zum Widerstand richtet sich vor allem gegen staatliche Organe selber, die versuchen, durch politische Entscheidungen (Gesetze, Maßnahmen) die gegebene Verfassungsordnung außer Kraft zu setzen, zu beseitigen oder umzustürzen.

Liegen die Voraussetzungen des Widerstandsrechts objektiv vor, so sind beliebige Formen des Widerstands, sei es individuell oder kollektiv, möglich, auch wenn sie geltendes Recht verletzen. (Herzog in Maunz-Dürig: Grundgesetz Kommentar, Losblattausgabe, Art. 20, IX 56)

Etwaige dabei begangene Straftaten und andere Rechtsverletzungen werden durch das Widerstandsrecht gerechtfertigt. Der den Widerstand Leistende muss aber jeweils das mildeste Mittel einsetzen, wenn ihm dies möglich ist. (Dolzer in: Josef Isensee/Paul Kirchhof (Hrsg.), Handbuch des Staatsrechts der Bundesrepublik Deutschland, Bd. VII, 1992, § 171 Rn 40)

Wir können gerne darüber diskutieren, was das mildeste Mittel ist. Wenn die Despotin Merkel Unrecht umsetzt, welches den Fortbestand Deutschlands und das Leben der Bürger gefährdet, dann kann das "mildeste Mittel" der Vollzug der Todesstrafe an Hochverrätern, Verfassungsbrechern, Kriegstreibern und Verursachern einer akuten Kriegsgefahr sein, denn das Grundgesetz einschließlich Kommentar zum Art. 20 gibt allen Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Weiterlesen ...
http://nachrichten.posthaven.com/das-recht-auf-widerstand-gemass-artikel-20-4-etwaige-dabei-begangene-straftaten-und-andere-rechtsverletzungen-durch-das-widerstandsrecht-gerechtfertigt

WIDERSTAND IST ZWINGEND NOTWENDIG GEMÄSS ARTIKEL 20 GRUNDGESETZ!!!

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach hat als einzige den HOCHVERRAT UND VERFASSUNGSBRUCH DER BUNDESKANZLERIN UND IHRER GROSSEN KOALITION formuliert:

"Freiwillig hat die Bundesregierung Deutschlands Grenzen praktisch eliminiert und ungesteuerte Zuwanderung zugelassen, ja offenbar GEWOLLT HERBEIGEFÜHRT." Mit der Aufgabe seiner Grenzen habe Deutschland "SEINE EIGENE STAATLICHKEIT FAKTISCH AUFGEGEBEN". 

Die ZUWANDERUNG in diesem "GIGANTISCHEN AUSMASS" werde die "IDENTITÄT DER GESELLSCHAFT NACHHALTIG VERÄNDERN", gab Steinbach zu bedenken. "Ich erwarte von der Bundesregierung, daß sie ihre EIGENMÄCHTIGE, DRAMATISCHE ENTSCHEIDUNG, die in ihrer Dauerhaftigkeit ENTGEGEN GÜLTIGEM RECHT getroffen wurde, im neuen Jahr endlich dem Deutschen Bundestag zur Entscheidung vorlegt!"

"GEWOLLT HERBEIGEFÜHRT" und "SEINE EIGENE STAATLICHKEIT FAKTISCH AUFGEGEBEN" als "EIGENMÄCHTIGE, DRAMATISCHE ENTSCHEIDUNG ... ENTGEGEN GÜLTIGEM RECHT" ist nichts anderes als "VOLLENDETER HOCHVERRAT UND VERFASSUNGSBRUCH".

Weiterlesen ... 
http://nachrichten.posthaven.com/widerstand-ist-zwingend-notwendig-gemass-artikel-20-grundgesetz


Es gibt wohl nur einen Weg, diese Hochverräter, Verfassungsbrecher zu entfernen! Der von Godfrey Bloom aufgezeigte, ist unvermeidbar:

"... sie werden euch aufhängen und sie werden im Recht sein!"


]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1618798 2020-11-19T03:21:48Z 2020-11-19T03:25:29Z STAATSTERROR IN DEUTSCHLAND - UNBEDINGT ANSEHEN UND TEILEN !!!

Terror muss nicht zwangsläufig von Terroristen ausgehen. Auch Staaten können ein diffuses Gefühl der Angst erzeugen und sich zu nutze machen. Das nennt man dann Staatsterror. 


Zusammenfassung:

- Staatsterror ist die Erzeugung von Angst
- Angst die durch Gewalt erzeugt wird
- Die Gewalt richtet sich gegen Regimegegner
- Diese Angst soll das Regime schützen
- Geheimpolizeien führen die Gewalt aus
- Geheimpolizeien entziehen sich der Kontrolle
- NAZIs und UdSSR klassische Beispiele
- DDR perfektionierte den Terror durch Überwachung
- Die Überwachung durchzog alle Lebensbereiche
- Sie erzeugte eine anhaltende Unsicherheit
- Die Angst entdeckt zu werden führt zur Selbstzensur
- Nimmt elementaren Teil der Freiheit
- Deswegen ist NSA-Überwachung bedenklich
- Überwachung richtet sich gegen Terroristen
- Die Frage ist, wer als Terrorist gilt
- Unterschied: Schutz der Bürger/ des Staates
- Aber Überwachung trifft jeden
- Richtet sich gegen Journalisten
- Einschränkung der Freiheit fängt klein an
- Kriterium für guten Staat: Umgang mit Gegnern

Am besten dieses Video downloaden und verteilen!
]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1618797 2020-11-19T03:16:55Z 2020-11-19T03:16:55Z HELMUT SCHMIDT: STAATSTERRORISMUS ÜBERTRIFFT ALLES! - UNBEDINGT ANSEHEN UND TEILEN !!!

Helmut Schmidt:

"Ich habe den Verdacht, dass sich alle Terrorismen, egal, ob die deutsche RAF, die italienischen Brigate Rosse, die Franzosen, Iren, Spanier oder Araber, in ihrer Menschenverachtung wenig nehmen. Sie werden übertroffen von bestimmten Formen von Staatsterrorismus."

ZEIT: "Ist das Ihr Ernst? Wen meinen Sie?"

Helmut Schmidt:

"Belassen wir es dabei. Aber ich meine wirklich, was ich sage."

DIE ZEIT, 30.08.2007 Nr. 36


]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1618796 2020-11-19T03:01:31Z 2020-11-19T03:22:38Z STAATSTERRORISMUS VERSTEHEN: FORMEN - MOTIVE - MITSPIELER

Ein Vortrag von Wolfgang Eggert zum Thema Staatsterrorismus

EINFÜHRUNG / GRUNDSITUATION

GRUPPEN, DIE VON GEHEIMDIENSTEN "EINGEBETTET" WERDEN
1. Sekten als Geheimdienst-Cover
2. Organisierte Kriminalität als Geheimdienst-Cover
3. Warlords und extremistische Milizen als Geheimdienst-Cover
4. Terrorismus als Geheimdienst-Cover

20 MOTIVE WARUM STAATEN TERRORISMUS ALS WERKZEUG NUTZEN ab Minute 36:50 !!!

Terrorismus gegen den eigenen Raum ("Inside Jobs")

Das eigene Regime bzw. System stabilisieren
1. Trainings-Terrorismus (Übungen)
2. Virtueller Ablenk-Terrorismus
3. Raison d'etre-Terrorismus
4. Einschleußungs-Terrorismus
5. Orwell-Terrorismus
6. Innere Gegner unterdrückender Terrorismus
- gegen politische Gegner zielend
- gegen ethnische Gegner zielend
- gegen völkische "Abwanderung" zielend
- gegen Kriegs-Schwäche zielend
7. Putztruppen- und Einschüchterungs-Terrorismus
8. Rückfinanzierungs-Terrorismus

Terrorismus gegen andere Staaten
Personen und Programme ausschalten und abschöpfen
9. Informeller Ausforschungs-Terrorismus
10. Strategische Ausschaltungen

Gegnerstaaten erpressen
11. Blackmail-Terrorismus

Gegnerstaaten desavouieren und gegeneinander aufbringen
12. Schmutzkübel-Terrorismus

Die Bevölkerung oder Politik des Gegnerstaats beeinflussen
13. Meinungsschwenkender Terrorismus

Gegnerstaaten kurzfristig abstrafen
14. Nadelstich-Terrorismus

Gegnerstaaten und Räume langfristig schwächen
15. Finanzterrorismus
16. Bürgerkriegs-Terrorismus
- ethnischer
- politideologischer
- religiöser

Geo-Ökonimische Eroberungen / Kriegsmäßige Angriffe
17. BigDeal-Terrorismus
18. Umsturz- und Regimechange-Terrorismus
19. Militärstrategischer "Wartestand"-Terrorismus
20. Kriegsbegründungs-Terrorismus


]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1615711 2020-11-12T06:08:04Z 2021-05-21T16:40:18Z COVID-19: DER GROSSE UMBRUCH von Klaus Schwab und Thierry Malleret

]]>
Horst D. Deckert
tag:nachrichten.posthaven.com,2013:Post/1615689 2020-11-12T04:18:42Z 2020-11-12T14:39:01Z Trump führt Wahl an, unter Berücksichtigung umstrittener Ergebnisse in sechs Staaten

Präsident Trump führt die Stimmenauszählung mit 232-227 an, wenn umstrittene Staaten, die mit Beschwerden über Wahlbetrug konfrontiert sind, noch nicht ausgezählt sind.

Der Präsident gewann in den vergangenen 24 Stunden zwei Bundesstaaten, North Carolina und Alaska, und er liegt nun im Rennen vorne, wenn die sechs Bundesstaaten, die im Zentrum der Wählerbetrugsbeschwerden stehen, noch nicht ausgezählt sind.

Es kursieren Gerüchte, dass Beamte von Trump die Wahlergebnisse in den einzelnen Bundesstaaten auf Beweise für elektronische Wählerinterferenzen überwachten, die eingefangen wurden, insbesondere wie Trump-Stimmen "magisch" an Biden übergeben wurden.

Und interessanterweise sind Trump, sein Kabinett und sogar die Republikaner im Kongress sehr zuversichtlich, dass der Präsident letztendlich die Wiederwahl gewinnen wird.

Auf die Frage, wie seine Abteilung den Übergang zur "Biden-Administration" handhaben würde, sagte Staatssekretär Mike Pompeo, dass es ein reibungsloser Übergang zu einer "zweiten Trump-Administration" sein würde - und Pompeo ist nicht gerade dafür bekannt, dass er zu mutig ist.

Darüber hinaus war Präsident Trump die ganze Woche über optimistisch. Aber, was vielleicht noch wichtiger ist, viele blaublütige GOP-Senatoren, die nicht gerade Fans von Präsident Trump sind, haben sich auf seine Seite geschlagen, anstatt sich Senator Mitt Romney (R-Utah) anzuschließen und den Präsidenten dafür zu verurteilen, dass er die Wahl nicht "aufgegeben" hat.

Die Tatsache, dass Präsident Trump alle Erwartungen übertroffen hat, indem er große Blöcke von Minderheitswählern, die selten die Republikaner wählen, für sich gewinnen konnte, macht auch Fälle von Wahlbetrug umso offensichtlicher, als Biden darauf zählte, dass diese Wähler legitimerweise vorziehen würden, was zum Teil der Grund dafür ist, dass die DNC Biden als ihren Kandidaten wollte.

Mit anderen Worten, die Kluft bei den legitimen Stimmen zwischen Trump und Biden war so groß, dass es wahrscheinlich weit mehr Betrügereien als erwartet bedurfte, um Biden einen Vorteil zu verschaffen.

Je mehr Betrug es gibt, desto offensichtlicher ist er natürlich.

Original-Text mit weiteren Videos.


]]>
Horst D. Deckert